Servus,

Unbezahlte Werbung

wir besuchten 2020 f├╝r ein paar Tage eine sehr gute Freundin in Straubing. Dort waren wir viel unterwegs, unter anderem im Bayerwald-Tierpark Lohberg, dem Waldwipfelweg und nat├╝rlich auch bei einem Eishockeyspiel der Straubing Tigers. Gegen Abend ├╝berkam uns der Hunger und da wir am Tag zuvor bereits Essen waren, wollten wir nun etwas leckeres gemeinsam kochen ! Schnell kam die Frage auf – was genau eigentlich ? Lisa hatte dann die super Idee f├╝r ein schnelles fruchtiges Curry. 
Ich kannte diese Variante des Currys so noch nicht und war ganz begeistert, wie gut sich die Kichererbsen hier machten !
Dies ist mal wieder ein Rezept bei dem man Fleisch so ├╝berhaupt nicht vermisst !

Curry mit Kichererbsen
Curry mit Kichererbsen

Curry mit Kichererbsen

Eine schnelle Curry Variante - fruchtig und scharf !
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Frische Kichererbsen in Wasser einweichen 12 Stdn.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Asiatisch, Indisch
Portionen 4 Personen (mit Beilage)
Kalorien 403 kcal

Zutaten
  

  • 265 Gramm Kichererbsen Entspricht dem Inhalt einer Dose
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 St├╝ck Bio Ingwer, ungesch├Ąlt 3 cm - ich liebe Ingwer !
  • 1 Bund Fr├╝hlingszwiebeln
  • 200 Gramm Cocktailtomaten
  • 250 Gramm Champignons
  • 1 EL Allg├Ąuer ├ľlm├╝hle Bio-Sesam├Âl
  • 3 TL Stay Spiced ! Chili Japalapeno, geschrotet Nach Geschmack
  • 3 TL Stay Spiced ! Madras Curry Nach Geschmack
  • 400 ml Gem├╝sefond selbstgemacht Alternativ Gem├╝sebr├╝henpulver verwenden
  • 1 Zitrone
  • 1 Hand voll Petersilie Nach Geschmack
  • 200 Gramm Joghurt Griechisch / Sahnig
  • 1 Limette
  • ┬Ż TL Stay Spiced ! Fleur de Sel ÔÇô Piment d┬┤Espelette
  • 240 Gramm Jasminreis Empfehlung als Beilage

Anleitungen
 

Kichererbsen Curry

  • Die Kichererbsen solltet ihr f├╝r ca. 12-14 Stunden in Wasser einweichen. Ich nehme dazu immer die doppelte Menge Wasser (Verh├Ątnis 2:1) und gie├če von Zeit zu Zeit Wasser nach. Nach der Quellzeit wird das "Einweichwasser" weggesch├╝ttet, wegen der giftigen Eiwei├čverbindung Phasin.
    Nun die Kichererbsen mit frischem Wasser gr├╝ndlich absp├╝len, anschlie├čend ins Kochwasser geben und aufkochen. Nachdem ihr das Ganze einmal aufgekocht habt, bildet sich ein wei├čer Schaum. Dieser wird abgesch├Âpft und anschlie├čend den Herd auf mittlere Hitze runter stellen. Nach gut einer Stunde sollten die Kichererbsen fertig sein und ihr k├Ânnt diese vom Herd nehmen.
    Ob die Kichererbsen durch sind, kann man mit Hilfe einer Gabel ganz einfach testen. Wenn sie sich leicht anstechen lassen, sind sie fertig. Die Zeit kann nat├╝rlich ein wenig variieren, abh├Ąngig vom Kochfeld. Gebt nun die Kichererbsen in ein Sieb und wascht das Ganze nochmal gr├╝ndlich ab.
    Als Schnelle Alternative - weil Hunger ­čśÇ -kann man bereits vorgekochte Kichererbsen aus der Dose nehmen. Diese in ein Sieb geben, mit Wasser abwaschen und abtropfen lassen.
  • Den Knoblauch und den Ingwer fein w├╝rfeln. Die Fr├╝hlingszwiebeln werden in grobe St├╝cke geschnitten und die Tomaten halbiert.
    Nun geht┬┤s ans Pilze putzen: ich mache diese immer mit einem K├╝chenpapier sauber - einfach die Erde sanft wegrubbeln. Bereiche die nicht sauber werden oder kleine Druckstellen, k├Ânnen auch mit einem kleinen Messer entfernt werden. Auf keinen Fall solltet ihr sie ins Wasser legen ! Die Pilze w├╝rden sich vollsaugen wie ein Schwamm (was sie nun mal fast sind ­čśÇ ) und der Geschmack verw├Ąssert sich. Den angetrockneten Teil des Stunkes etwas abschneiden und sie dann in gr├Âbere Scheiben schneiden.
  • Das Sesam├Âl wird in einer Wok-Pfanne erhitzt und der Ingwer und Knoblauch zum anschwitzen hinzu gegeben. Anschlie├čend kommen die Gew├╝rze dazu - wichtig hierbei ! - das Kochfeld auf niedriger Hitze zu erw├Ąrmen. W├Ąre ja schade, wenn die guten Gew├╝rze anbrennen w├╝rden !
    Nun die Fr├╝hlingszwiebeln dazu und kurz durchschwenken. Danach das Ganze mit dem Gem├╝sefond aufgie├čen und k├Âcheln lassen.
  • Rund 5 Minuten sp├Ąter gebt ihr die Pilze und Kichererbsen dazu. 10 Minuten k├Âcheln lassen und hierbei immer wieder durschwenken. Abschlie├čend noch die Tomaten und den Saft einer Zitrone reingeben, nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken . . . Schon ist man fast fertig . . . ! ­čśÇ

Limetten Joghurt

  • Den Joghurt in eine kleine Sch├╝ssel geben. Den Saft der Limetten unterr├╝hren und mit Piment d┬┤Espelette abschmecken.

Genie├čen !

  • Gebt euer Curry auf einen tiefen Teller oder eine kleine Sch├╝ssel und die grob gehackte Petersilie dar├╝ber. Noch etwas von eurem Limetten Joghurt dazu - nach Geschmack kann dann nochmal nachgew├╝rzt werden, bspw. mit den geschroteten Jalapenos ! Und nun nur noch Genie├čen !
    Eine Beilagenempfehlung habe ich unter Notizen f├╝r euch notiert ! ­čśÇ

Notizen

Als Beilage eignet sich hervorragend Jasminreis. Ich habe f├╝r dieses Gericht 240 Gramm gekocht. Das reicht f├╝r 4 Personen - oder zwei Tage. Au├čerdem l├Âscht er ein wenig den Brand im Mund falls man mit den Jalapenos etwas zu gro├čz├╝gig war ! ­čśÇ
Ich gebe hier einfach die dopplte Menge Wasser (Verh├Ąltnis Wasser zu Reis 2:1) in einen Topf und koche darin den Reis solange bis er das ganze Wasser "aufgezogen" hat. Hier spricht man auch von der Quell Methode.
Wichtig: das Wasser muss kochen, wird gro├čz├╝gig gesalzen und dann wird der Herd auf niedrige bis mittlere Hitze heruntergestellt.
Wenn ihr wie ich ein wenig Chili-verr├╝ckt seid und eine kleine Armada an Chili-Pflanzen im Garten oder Balkon pflegt, dann k├Ânnt ihr nat├╝rlich auch frische Chili in diesem Rezept benutzen. Da Steffi mita├č habe ich mich an die milden Jalapenos gehalten . . . ­čśÇ
Und wer auf Koriander steht, der kann gerne auch gehackten Koriander anstatt (oder zus├Ątzlich zu) der Petersilie ├╝ber das Curry geben.
 
  • Die N├Ąhrwerttabelle entspricht einer Portion und ist daher nur als ungef├Ąhrer Richtwert zu betrachten !┬á

N├Ąhrwerttabelle

Kalorien: 403kcal (20%)Kohlenhydrate: 78g (26%)Eiwei├č: 18g (36%)Fett: 3g (5%)Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g (6%)Cholesterin: 3mg (1%)Natrium: 436mg (19%)Kalium: 704mg (20%)Ballaststoffe: 8g (33%)Zucker: 9g (10%)Vitamin A: 515IU (10%)Vitamin C: 34mg (41%)Kalzium: 127mg (13%)Eisen: 3mg (17%)
Keyword Chilli, Curry, Ingwer, Kichererbsen, Reis, Tomaten, Vegetarisch
Voriger
N├Ąchster
Chris

Chris

liebt die gesunde K├╝che - nascht jedoch gerne an dem ein oder anderen Kuchen von Steffi. Hochwertige, ehrliche Gew├╝rze lassen sein Kochherz h├Âher schlagen. Ist Autoverr├╝ckt und h├Ârt gerne Rammstein. In einer ruhigen Minute nimmt er sich einen Bleistift und zeichnet drauf los. Chillis sind sein Ding - die besonders scharfen, schenkt er gerne her um seine Freunde zu ├Ąrgern !

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung