Hallo zusammen,

Unbezahlte Werbung

heute hab ich mal ein Basis-Rezept für euch in der Tasche ! Kartoffelgratin ist eines meiner Lieblingsbeilagen-Rezepte, da man es auch gut in großer Menge vorbereiten kann, z.B. bei Familienfesten oder Feiertage. Außerdem passt es super zu vielen Gerichten, wie zum Beispiel meiner Kassler-Bohnen-Pfanne, zu einem schönen Stück Rinderfilet oder auch gut zu Fisch wie zum Beispiel Zanderfilet und vieles mehr. Ich denke ihr werdet viele Gerichte finden, bei denen Kartoffelgratin super dazu passt.
Ich persönlich mag es sehr Kräuter in mein Kartoffelgratin mit rein zu geben. Im Sommer gerne frische Kräuter aus dem Garten, aber im Winter greife ich auch auf getrocknete, mediterrane Kräuter zurück. Also ist es eher ein Kräuter-Kartoffelgratin, wer das nicht möchte kann diese natürlich weglassen. Gewürze sind generell immer am Besten so einzusetzen wie man es selbst am Liebsten mag und wie es einem schmeckt. Gutes Essen steht und fällt meist mit dem richtigen Gewürzchen und dem eigenen Empfinden des Geschmackes. Ich kann aus diesem Grund auch keine Gemüsebrühe in mein Kartoffel-Gratin packen…
Würze es lieber selber, etwas intensiver und nehme dafür dann nur Milch und Sahne für die Soßengrundlage, anstatt Gemüsebrühenpulver oder so etwas da ich z.B. die Karottenstückchen in den meisten Pulvern überhaupt nicht ausstehen kann. Und generell den Geschmack von diesen meistens als zu intensiv wahrnehme. Da geht die arme Kartoffel ja komplett unter dagegen ! Obwohl sie, eines meiner Lieblingsgemüsesorten übrigens (egal in welcher Form 😉), doch der Hauptdarsteller sein sollte !
So aber nun ab zu meinem Kräuter-Kartoffel-Gratin:

Kartoffelgratin_Basis
Kartoffelgratin_Basis

Kartoffelgratin - Basic

Hier mal ein Basic - Rezept für euch !
Mein leckeres Kräuter-Kartoffelgratin-Rezept ! Wunderbar zu vielen Gerichten als Beilage, im Sommer gern mit frischen Kräutern, im Winter kann man auch super die italienische Kräutermischung von Stay Spiced nehmen !
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen, als Beilage
Kalorien 514 kcal

Zutaten
  

  • 750 gramm geschälte Kartoffeln festkochend
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 gramm Milch
  • 200 gramm Sahne
  • 2 Prisen Stay Spiced ! Muskatnuss
  • 2 Prisen Stay Spiced ! Schwarzes Gold
  • 2 TL Stay Spiced ! Italienische Kräuter 
  • 1 TL Stay Spiced ! Fleur de Sel – Piment d´Espelette
  • 30 gramm Butterflöckchen
  • 100 gramm Emmentaler gerieben (nach Wahl)

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Knoblauch und Kartoffeln schälen, Knoblauch in kleine Stücke schneiden und die Kartoffeln am besten mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln.
  • Kartoffeln und Knoblauch in eine Schüssel mit den Gewürzen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Dann alles gut miteinander vermischen.
  • Anschließend die Kartoffeln in die gebutterte Auflaufform schichten. Zwischendurch ein paar Butterflöckchen verteilen.
  • Wenn die Kartoffelscheiben in der Auflaufform verteilt sind, die Milch und Sahne vermengen. Vorsichtig über die Kartoffeln gießen.
  • Dann kommt das ganze für ne halbe Stunde (wer Käse drüber macht, ohne Käse kann man den Wecker gleich auf eine Stunde stellen) in den Ofen.
  • Wer das Gratin mit Käse überbacken möchte, verstreut nach der halben Stunde Ofenzeit ca. 100 g Käse auf der Oberfläche und schiebt es nochmals für eine halbe Stunde in den Ofen.
  • Falls zum Ende der Zeit, der Käse noch nicht genug gebräunt ist, dreht einfach die letzten 5-10 Minuten den Ofen auf 200 °C hoch.

Notizen

Am besten heiß servieren!
Man kann das Kartoffelgratin so gut vorbereiten, indem man es bereits fertig in die Auflaufform schichtet, die Sahne und Milch Mischung dazu gibt, es abdeckt und in den Kühlschrank stellt. Dort hält es locker einen Tag.
So kann man es gut am Abend davor vorbereiten und man muss es nur noch in den Ofen schieben. Möglicherweise, wenn der Kühlschrank sehr niedrig eingestellt ist, kann es sein das sich die Backzeit dadurch ein wenig verlängert, das hängt natürlich immer ein wenig vom eigenen Ofen ab!
 
  • Die Nährwerttabelle entspricht einer Portion und ist daher nur als ungefährer Richtwert zu betrachten ! 

Nährwerttabelle

Kalorien: 514kcal (26%)Kohlenhydrate: 40g (13%)Eiweiß: 14g (28%)Fett: 34g (52%)Gesättigte Fettsäuren: 21g (131%)Cholesterin: 115mg (38%)Natrium: 164mg (7%)Kalium: 953mg (27%)Ballaststoffe: 4g (17%)Zucker: 6g (7%)Vitamin A: 1255IU (25%)Vitamin C: 38mg (46%)Kalzium: 342mg (34%)Eisen: 2mg (11%)
Keyword Basic, Beilage, Kartoffelgratin, Kartoffeln, Vegetarisch
Voriger
Nächster
Steffi

Steffi

liebt die deutsche, deftige Küche, mit Fleisch, Spätzle und Semmelknödeln. Sie backt auch für ihr Leben gern, eigentlich nicht mal so sehr für sich selbst, sondern eher um Ihren Mitmenschen eine Freude zu bereiten. Sie probiert immer wieder neues aus und lässt sich dabei von vielen verschiedenen Sachen inspirieren. In ihrer Freizeit werkelt sie im eigenen Garten, in der Werkstatt ihres Vaters oder schreibt ihre verrückten Fantasygedanken auf.

Milchschnitte Low Carb
Dessert

Milchschnitte Low Carb

Servus, Unbezahlte Werbung erinnert ihr euch? Wie wir Kinder waren und hin und wieder diese kleinen leckeren Schnittchen von unseren Eltern bekommen haben ? Erst

Weiterlesen »
Käseküche Low Carb
Kuchen und Torten

Käsekuchen Low Carb

Servus, Unbezahlte Werbung heut gibt’s ein gesunden Kuchen von mir. Wie? Gesund? Ja, richtig gelesen ! Ich hab heute einen Käsekuchen in der Low Carb

Weiterlesen »

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. 😍Ulli H.

    5 stars
    Das schmeckt mir 🥰

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung